Suche

FAU erhält erneut Auszeichnung für erfolgreiches Gesundheitsmanagement


Am 28.11.2019 fand die 14. Labelverleihung vom Verein „Gesundheit und Medizin in Erlangen e. V.“ statt.

Auch in diesem Jahr erhält die FAU das Label „Bewegte Unternehmen“ als Anerkennung für ihr erfolgreiches Engagement im Gesundheitsmanagement. Der Kanzler der FAU, Herr Christian Zens, nahm die Anerkennung mit Freude in Empfang und würdigte die Erfolge des Gesundheitsmanagements, die durch die Projektstelle zum Gesundheitsmanagement initiiert wurde.

Kanzler Christian Zens und die Projektstelle zum Gesundheitsmanagement (links: Nora Rosenhäger; rechts: Stefanie Cyron) (Bild: Jacqueline Trnka)

Ausrichter hierfür war das Netzwerk Bewegte Unternehmen. Die Projektstelle zum Gesundheitsmanagement als diesjähriger Gastgeber organisierte den räumlichen sowie kulinarischen Rahmen. In der Orangerie der FAU fanden sich am Abend insgesamt 19 Unternehmen zusammen, um ihr Engagement im betrieblichen Gesundheitsmanagement gebührend zu feiern.

Durch den Abend begleitet wurden die Teilnehmenden von Herrn Rudolf Zamora von der SBK. Nachdem der Kanzler der FAU, Herr Christian Zens, sowie die Stadt Erlangen die Unternehmen herzlich begrüße, stand bereits das erste Highlight auf dem Programm:

(Bild: Sophia Schwedmann)

Dr. Wolfgang Geidl vom Department für Sportwissenschaft und Sport hielt einen Vortrag zum Thema „Mehr Bewegung, weniger Sitzen!“. Dabei wurden die Unternehmen nicht nur umfangreich über die Umsetzung der Nationalen Empfehlung für Bewegung und Bewegungsförderung informiert, sondern das Motto „weniger Sitzen“ wurde aktiv in die Tat umgesetzt. Zwei Bewegungspausen für Körper und Geist sorgten gleichzeitig für Abwechslung und Gesundheitsförderung.

Im Anschluss daran folgte direkt die Schwarzlichtshow „Swinging Black Light“, als zweites Highlight des Abends. Von anregender Musik begleitet lieferte Tatjana Bilenko eine beeindruckende Vorführung, welche bei den Teilnehmenden für Begeisterung sorgte.

Danach ging es zur Verleihung des Labels über. Die Unternehmen nahmen ihre wohlverdiente Auszeichnung entgegen und stellten ihre Erfolge im betrieblichen Gesundheitsmanagement vor. 

Nachdem alle offiziellen Programmpunkte abgeschlossen wurden, eröffnete Herr Zamora das Buffet. Alle Beteiligten konnten sich bei einem Buffet ordentlich stärken und sich miteinander in den regen Austausch begeben.

(Bild: Sophia Schwedmann)