Stark bei der Arbeit – Resilienz für Beschäftigte und Organisationen

Dr. Roman Soucek
(Lehrstuhl für Psychologie, insbes. Wirtschafts- und Sozialpsychologie)

Resilienz wird oft als „psychische Widerstandskraft“ beschrieben und unterstützt die erfolgreiche Bewältigung von problematischen Situationen. Resilienz fördert damit die psychische Gesundheit von Beschäftigten. Im Vortrag wird die Bedeutung von Resilienz im Arbeitskontext erläutert und ein Modell vorgestellt, das individuelle und organisationale Gestaltungsansätze vereint. Auf dieser Grundlage erhalten Sie Einblick in anwendungsnahe Instrumente zur Förderung von Resilienz.