Suche

Der Pausenexpress


Unser Online-Pausenexpress wurde im Sommersemester weiterhin sehr gut angenommen. Das freut uns sehr und wir gehen nun für Sie in die Planung für das kommende Wintersemester. Wenn Sie rechtzeitig über den Start informiert werden möchten, dann sehen Sie doch gerne immer wieder auf unserer Hompepage vorbei oder noch einfacher – melden Sie sich zu unserem Newsletter an – und erfahren Sie stets das Neueste per Email.

So können Sie die Zeit bis zum nächsten Durchgang überbrücken!

Unsere Trainerinnen und Trainer stellen Ihnen drei Videos im Videoportal der FAU zur Verfügung.

Hier geht´s zu den Pausenexpress-Videos

Versuchen Sie außerdem, so oft es Ihnen möglich ist aufzustehen und einige Mobilisations-, Kräftigungs- und Dehnungsübungen auszuführen.

oder die Übungsvideos für einen starken Rücken ansehen.

Was ist der Pausenexpress?

  • etwa 15-minütige aktive Bewegungspause
  • Mobilisations-, Kraft-, Dehn- und Entspannungsübungen
  • Video-Anleitung durch qualifizierte Trainerinnen und Trainer
  • es stehen aktuell drei Videos zur Verfügung (weitere werden folgen)
  • an jedem Ort, also auch im (Home-)Office durchführbar
  • ohne Kleidungswechsel (die Übungsintensität ist an die Bürosituation angepasst)
  • kostenfrei
  • in Anlehnung an den Präsenz/Online-Pausenexpress empfehlen wir eine Einheit pro Woche

Was soll durch den Pausenexpress erreicht werden?

  • Stabilisierung und Kräftigung besonders belasteter Bereiche (meist Rücken, Schultern und Nacken)
    • Mobilisation der Gelenke mit Schwerpunkten auf dem Schultergürtel und der Wirbelsäule
    • Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
    • aktive Entspannung
    • kurzes Abschalten im Arbeitsalltag, Stressabbau
    • Vermittlung von Spaß an Bewegung und Hinführung zu Bewegung

    Wie genau läuft eine Pausenexpresseinheit ab?

    Jede Pausenexpresseinheit beinhaltet folgende vier Säulen in der gleichen Reihenfolge, aber manchmal in verschiedenen Gewichtungen:

    • Aufwärmen und Mobilisation mit dem Ziel,
      • vom Arbeitsalltag wegzuführen und eine aktive Pause einzuläuten
      • auf die bevorstehende  Bewegungspause einzustimmen
    • Stabilisation und Kräftigung mit dem Ziel,
      • besonders belastete Bereiche zu kräftigen und zu stabilisieren
      • das Herz-Kreislaufsystem anzuregen
    • Dehnen mit dem Ziel,
      • die Regeneration zu fördern
      • die Beweglichkeit zu verbessern
    • Entspannung mit dem Ziel,
      • zur Ruhe zu kommen
      • die Phantasie und Leistungsfähigkeit zu steigern
      • die bewegte Pause abzuschließen

    Wer kann am Pausenexpress teilnehmen?

    Alle hauptberuflich Beschäftigten der FAU.